LIGHTNING FAST KEEP THE FIRE

Zoe ist eine Labradorhündin aus rein englischen Arbeitslinien       

 

Rufname: Zoe

 

Wurfdatum: 29.12.2018

 

Mutter: Rosie's Spirit

 

Vater: Beechdale's Eel Pike

 

Gesundheit: HD A, ED 0, Augen ...folgt, PRA ...folgt EIC frei, CNM frei, SD2 frei, HNPK frei, vollständiges Scherengebiss

 

Prüfungen :Wesenstest des ÖRC 99 von 99 Punkten 

 

Zoe´s Pedigree:

Rosie's Spirit Storm Prospect Glenbriar Cider
Lisduff Bramble
Larkfield Cadet FTCh.Rumbleton Qicksilver
Brackenbird Texas
Beechdale's Eel Pike FTCh.Mansengreen Diesel of Birdsgreen NORD JCH FTW Tasco Brimstone
FTCh.Shortthorn Ninja of Mansengreen
Beechdale´s Busy Lizzie Int.FTCh. Ragweed´s Travel
Bibit of Hopeful Image

Über Zoe

Mit ihr habe ich mir meinen Traum von meinem ersten Hund aus rein englischen Arbeitslinien  verwirklicht. Und sie ist für mich ein Traum von einem Hund. Ein wahrer Sonnenschein, immer gut gelaunt, immer schwanzwedelnd und aggressionsfrei.

 

Total brav: 

Ich brauche fast nie eine Leine , weil sie sofort hört, wenn ich sie rufe, egal ob ein Auto kommt, Enten über die Wiese watscheln, eine Katze unseren Weg quert oder wir in der Dämmerung unseren Waldlauf machen. Meistens brauch ich aber gar nichts sagen: Zoe sieht etwas, dreht sich um und kommt zu mir und freut sich über ein Lob oder ein Leckerli.

 

Voll auf uns bezogen:

Auch wenn die Eingangstüre offen ist, geht sie nicht raus, wenn ich noch im Haus bin, sondern sitzt mit erwartungsvollem Blick neben mir, bis ich fertig bin. Bei unseren gemeinsamen Waldläufen ( mehrmals die Woche) entfernt sie sich nie weiter als 30 Meter und bleibt immer am Weg. Beim Dummytraining ( 4-5mal die Woche ca 20 Minuten) können daneben unsere Hendln aufgeregt herumlaufen, Zoe ist nur auf mich fixiert.

 

Total kuschelig und auf Körperkontakt aus:

Ich habe oft den Eindruck, sie will in mich hineinkriechen (zurück in den Mutterleib). Samara kann ALLES mit ihr machen (siehe Fotos). Ich bin da sehr kritisch und weiß, dass 99 Prozent aller Hunde sehr großen Stress bekommen würden, wenn sie so getragen oder gehalten würden. Bei Zoe bin ich überzeugt, sie genießt es sogar ein bisschen.

 

Zoe hat den, bei Arbeitshunden so viel gerühmten, On/Off Button:

Tagesablauf als Beispiel:

10 Minuten Gassirunde in der Früh, dann gemütlich chillen im Haus bis 14-15 Uhr

20 Minuten Training, anschließend wieder entspannt im Haus, bis wir am Abend vielleicht noch einen kleinen Waldlauf machen.

 

Beim Training ist sie sehr konzentriert, schnell, absolut bemüht, immer alles richtig zu machen und auch in der Entfernung immer mit mir verbunden. In der Gruppe ist sie total steady und in sich ruhend, so dass wir öfter neben etwas hibbeligen Hunden zum Arbeiten eingeteilt werden.

 

Unser nächstes Ziel ist die JBP ( jagdliche Brauchbarkeitsprüfung) im Frühjahr 2020.

 

Trainingsvideos:

Vielen herzlichen Dank an dieser Stelle an:

 

  • meine Familie, die mir jeden Tag mindestens 1 Stunde für meine Hunde schenkt UND unseren Familien-Gefrierschrank mit toten Tauben, Fasanen, Enten und Hasen teilen obwohl Nena und Samara seit vielen Jahren Vegetarier*innen sind.
     
  • meine Trainerin Claudia Peska (www.dummy-training.at ), bei der ich seit über 5 Jahren mindestens 2 mal im Monat trainiere. Eine unermüdliche Fürsprecherin aller Hunde und eine geduldige Vermittlerin zwischen Mensch und Hund. All mein Wissen und Verständnis über Hunde hab ich von ihr!
     
  • Alessa Krafek (www.lightning-fast.at ), der Züchterin von Zoe, dass du uns unsere Wunschhündin überlassen hast, die nicht besser zu uns passen könnte !
     
  • und last, but not least meinen Kindern Gabriel und Samara und ihrer besten Freundin Alina, die mir beim Training immer wieder helfen und die unten stehenden Videos gemacht haben.

 

Basics: Fuss gehen, Steadyness, Suche, Handling:

Einfache Markierung:

Zuerst 2 Dummys mit Zoe ganz hinten (ca.100m) ausgelegt, auf dem Video nicht sichtbar.

Zu sehen: 5 Apporte:

1) Diagonale auf die Markierung ....dann Fussweg...

2) Diagonale auf eines von den 2 ausgelegten Dummys

3) Voran -über die Fallstelle der Markierung- zu einem von 2 ganz hinten ausgelegten Dummys

4) Voran mit Stoppfiff dann im rechten Winkel RÜBER zu dem zweiten ausgelegten Dummy

5) Voran wieder ganz nach Hinten ( leider ist Zoe unsicher und dreht sich um, mein Stoppfiff kommt um ein paar Sekunden zu spät - ich schick sie dann BACK weiter zurück ).

5 Apporte :

1) Voran auf das ausgelegte Dummy im Gebüsch

2) nochmals voran auf das Gebüsch, Stoppfiff, LINKS RÜBER auf die Markierung

3) Voran (Diagonale) direkt auf die Stelle der Markierung links, auf ein nachgelegtes Dummy

   (Leider hat Samara das Dummy ein bisschen zu kurz ausgelegt-nicht direkt dort, wo die Markierung

   hinfiel. Deshalb lief Zoe zu weit und hatte Mühe, es zu finden.)

4) Wieder Voran auf das Gebüsch, auf ein inzwischen nachgelegtes Dummy

5) Wieder Voran auf das Gebüsch, Stoppfiff, RECHTS RÜBER auf die Markierung.

    

Große Suche (30m x 30m)

Druckversion Druckversion | Sitemap


www.greenvalleylabs.at

Emil und Rahel Pable
Zögersbachstraße 22
3180 Lilienfeld

Telefon: 0650 552 4240
e.pable65@gmx.at

© greenvalleylabs.at

Anrufen

E-Mail

Anfahrt