Bei Interesse an unserem nächsten Wurf im Sommer 2022 bitten wir Sie frühzeitig mit uns Kontakt aufzunehmen , da unsere Warteliste erwartungsgemäß rasch voll ist !

 

                                                                                                                  Zuchtziel 

Unser Ziel ist es gesunde, wesensfeste und arbeitsfreudige Hunde zu züchten. Bei der Auswahl unserer Deckrüden legen wir großen Wert auf die Retrieverqualitäten wie "Will to Please", Intelligenz und Arbeitswille. ​ Aufgrund unserer großen Liebe und Erfahrung mit unseren Hunden aus englischen Arbeitslinien , werden unsere Welpen nur an Menschen vergeben, die bereit sind, die angeborenen Fähigkeiten zu fördern und die mit ihnen  artgerecht - das heißt körperlich und geistig - arbeiten.             

 

                                                                                                 Training ​ mit den Welpen                                                                              Nur ein gut ausgebildeter und ausgelasteter Hund ist ein angenehmer Partner, und genau so einen wünscht sich jeder Welpenkäufer. Schon im Alter von 4 Wochen beginnen wir die Welpen auf den „Komm-Pfiff“ zu konditionieren und bis zur Abgabe (mit 8 Wochen) haben unsere Welpen schon viele Gelegenheiten  das „Sitz“ und "Bleib" zu üben.

 

                                                                                                               Welpenkäufer 

Wir bitten unsere Welpenkäufer diese, bei uns begonnene, Arbeit nicht zu vernachlässigen und mit Ihrem Welpen dementsprechend weiter zu üben. Nachdem der Welpe bei Ihnen eingezogen, ist beginnt Ihre Aufgabe:

Schlafen in der Box, Stubenreinheit, Leinenführigkeit ... sind nur einige der Basics, die Ihr Hund lernen muss. Wir sind Ihnen bei diesen Aufgaben gerne behilflich.                                                                                                                                                                                                          

Paralell zu den Basic-Arbeiten kann man schon bald mit den Grundzügen der verschiedensten Spezialgebiete beginnen ( Apportier-Training, Maintrailing, Rettungarbeit, Sucharbeit, jagdliches Training.... )                                   

Egal welche der Richtungen Sie einschlagen werden, dass wichtigste ist, dass Ihr HUND ARBEITEN DARF! Sie werden sehen welche Freude das für Sie und Ihren Hund bedeutet. Sie brauchen dafür nicht extra viel Zeit einplanen, viele der Übungen können in den täglichen Spaziergang eingeplant werden. So bleiben Sie für ihren Hund interessant und er wird von sich aus in Ihrer Nähe bleiben.                                                                                         

Wir helfen Ihnen auch gerne die passende Ausbildungsstätte zu finden.

                                                                      Aufzucht 

 

 

Die Basis unserer Welpenaufzucht ist aber Liebe, bestmögliche Sozialisation und  artgerechtes Futter. ( wir BARFEN unsere Hunde )

 

Vor allem die vielfältigsten positiven Erlebnisse der ersten 8 Wochen sind entscheidend für das ganze restliche Hundeleben!

 

Deshalb wachsen die Kleinen bei uns im Wohnzimmer auf, wo sie behutsam in unseren Familienalltag eingebunden sind.

 

Sie lernen die verschiedensten Geräusche, Umgebungen und Menschen kennen und können in unserer wunderbar ländlichen Umgebung - gefahrlos - ganz viele positive Eindrücke sammeln.

 

Auch haben sie die Möglichkeit bei uns schon früh viele andere Tiere zu beschnuppern (Enten, Gänse, Hühner, Katzen und andere Hunde... ) und erhalten ab der 5. Woche regelmäßig Besuch von Jung und Alt aus unserem Wohnprojekt .

 

Mitte der 4. Woche bekommen sie neben der unersetzbaren Muttermilch langsam gewolftes Rindfleisch zugefüttert . Nach 2 Tagen kommt gewolfter Rindermagen und nach weitern 2 Tagen  gewolfte Hühnerhälse dazu.  Die Futterumstellung muss langsam erfolgen, um die noch nicht ganz fertig ausgereiften  Welpenmägen nicht zu überlasten ( Stichwort: orale Toleranz, nach Swanie Simon)

Erst mitte der 5. Woche schleichen wir behutsam hochwertiges Dosenfutter ein, auf das sie bis zur Abgabe (mit 8. Wochen) ganz umgestellt sind . Unseren  Welpenkäufern raten wir dieses noch einige Zeit weiter zu geben, und dann erst auf das Futter ihrer Wahl umzustellen . 

Ab der 7. Woche machen wir  Ausflüge in ein nahes Jagdrevier, um sie einerseits ans Autofahren zu gewöhnen und ihnen andererseits die ungewohnten Untergründe und Gerüche des Waldes näher zu bringen.

 
Während der Welpenaufzucht wird unser gesamter Tagesablauf an die Bedürfnisse unserer Welpen angepasst. Wir bemühen uns, unseren Welpen all das mitzugeben, was sie für ihren späteren Lebensweg brauchen könnten, damit wir sie bestens geprägt in ihre neuen – ausgesuchten – Familien geben können!

 

Zur Abgabe bekommen Sie unseren Welpen mit:

19 seitigem "greenvalley Welpenleitfaden" für die ersten Monate nach der Abgabe, EU Impfpass, allen Impfungen, 3 mal entwurmt, gechipt, der Animal Data Registrierung, Welpenfutter, und natürlich incl. Ahnentafel des ÖRC. ( FCI, ÖKV, ÖJGV)

 

 

Wir stehen unseren Welpenkäufern ein Hundeleben lang mit Rat und Tat zur Seite !

 

 

 

                                         Die Bewertung unseres A-Wurfes durch den ÖRC, 

                                                       darauf sind wir mächtig stoltz:                                           

A-Wurf Sommer 2021

 

 

                             FTCh Tamrose Aragon      x      Lightning fast Keep the Fire 

Druckversion Druckversion | Sitemap


www.greenvalleylabs.at

Emil und Rahel Pable
Zögersbachstraße 22
3180 Lilienfeld

Telefon: 0650 552 4240
e.pable65@gmx.at

© greenvalleylabs.at

Anrufen

E-Mail

Anfahrt